Was tun gegen eine gelb belegte Zunge?

gelber zungenbelag

Eine gelb belegte Zunge kann – muss aber nicht – ein Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein. Gelber Zungenbelag ist jedoch oft harmlos. Er ist nicht per se besorgniserregend, kann aber zu Mundgeruch führen. Dass die Zunge belegt ist, kann viele Ursachen haben. Unter anderem kann der gelbliche Belag durch eine ungesunde Ernährungsweise mit vielen Genussmitteln, Eiweißüberschüssen und wenigen Ballaststoffen verursacht werden. Magen, Darm und Leber können daran beteiligt sein, dass es zu einem gelblichen Belag auf der Zungenoberfläche kommt.

Die Ursachen für Zungenbelag sind sehr unterschiedlich

Zu den häufigsten Ursachen für eine gelbe Zunge zählen wohl die ernährungsbedingten Gründe. Ein gelber Belag auf der Zunge kann außerdem auf mangelnde Mundhygiene hinweisen. Starke Raucher haben sehr schnell eine gelbe Zunge, weil sich das Nikotin an Fingern und Zunge absetzt. Als Ursachen für eine gelbliche Verfärbung der Zunge können jedoch auch

  • Pilzinfektionen im Körper
  • Darmfloraprobleme
  • eine chronische Gastritis
  • oder vergrößerte Hämorrhoiden

auftreten. Die Betrachtung der Zunge dient Medizinern daher als diagnostisches Hilfsmittel, nicht aber als klarer Indikator für die Art des Verursachers. Eine gelb belegte Zunge zeigt nur an, dass möglicherweise etwas nicht stimmt.

Gesunde Zungenfarbe

An sich weist eine gesunde Zunge keinen Zungenbelag auf. Sie ist rosig, bestenfalls leicht weißlich und bleibt im Normalfall ohne erkennbare Beläge. Schon das Aufnehmen von bestimmten Nahrungsmitteln oder das Lutschen eines Bonbons kann für eine gelblich gefärbte Zunge sorgen. Dass ein so verursachter gelber Zungenbelag keiner Behandlung bedarf, ist für jeden nachvollziehbar. Eine belegte Zunge ist meist erst dann Anlass zur Sorge, wenn sie mit anderen Symptomen einhergeht. Außerdem kann man feststellen, dass erfahrene Mediziner auch anhand der Ausdehnung oder Art solcher Zungenbeläge feststellen können, ob Entzündungen, Infekte oder Vergiftungen vorliegen. Bei Verdacht auf ernährungsbedingte Ursachen kann eine Ernährungsumstellung hilfreich sein. Ansonsten sollten die Betroffenen ihre belegte Zunge einem Arzt vorführen.

Was kann jeder selbst tun, wenn gelber Belag auf der Zunge auftritt?

Gegen gelbliche Beläge im Zungenbereich kann jeder selbst etwas tun. Als Maßnahmen empfehlen sich:

  • verbesserte Mundhygiene (öfter putzen, gurgeln, Zungenschaber nutzen)
  • verändertes Essverhalten (basisch, magen- und leberfreundlich)
  • verbesserte Darmflora (probiotische Präparate, Symbioselenkung)
  • veränderter Lebensstil (weniger rauchen, weniger Alkohol)
  • bei Magenproblemen Wärmezufuhr (Umschläge, Heizkissen)

Ist die Zunge belegt, kann sich eine pelzige Zunge entwickeln. Auch eine braune Zunge kommt gelegentlich vor. Verschwindet der Belag trotz aller Maßnahmen nicht, sollte man sicherheitshalber zum Arzt gehen. Möglicherweise sind umfangreichere Untersuchungen und Behandlungen notwendig, zum Beispiel

  • eine Darmsanierung
  • eine Entlastung der Leber
  • naturheilkundliche Behandlungen.

 

Gelber Zungenbelag | Was kann man unternehmen?

Viele naturheilkundliche Verfahren sind geeignet, um gelblichen Zungenbelägen zu begegnen. Die naturheilkundliche Behandlung ist ganzheitlich statt symptomatisch. Sie wird ursachenbezogen gewählt. Beim Aufbau der Darmflora kann die Homöopathie ebenso gute Dienste leisten wie eine Eigenbehandlung mit Schüßler Salzen. Infrage kommen beispielsweise die Salze Nr. 4, Nr. 9 und Nr. 10. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt kann über eine ballaststoffreiche Ernährung mit Obst und Gemüse etabliert werden. Zusätzlich tragen Basenpulver dazu bei, dass sich der unschöne Belag auf der Zunge bessert. Konventionelle Pilzbehandlungen können durch Immuntherapien unterstützt werden. Mithilfe von Grapefruitkernextrakt, Knoblauch- oder Echinacea-Präparaten kann bei Pilzbefall für Linderung gesorgt werden.

Schuessler Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 - 400 Tabletten, glutenfrei
48 Bewertungen
Schuessler Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 - 400 Tabletten, glutenfrei*
von Orthim KG
  • Das Salz der inneren Reinigung und Ausleitung
  • Biochemie nach Dr. Schüßler
  • glutenfrei
  • Direkt vom Schüßler Salze Spezialisten
  • Hergestellt nach Homöopathischem Arzneibuch in Deutschland
 Preis: € 6,95 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Selbst bei einer Gastritis, die durch Heliobacter-Bakterien ausgelöst wurde, kann die Naturheilkunde hilfreich sein. Sie kann durch säureregulierende Mineralstoffe, homöopathische Entgiftungspräparate oder Vitaminkomplexe die Symptome lindern. Zahlreiche Heilpflanzen eignen sich in Form von Heiltees zur Mitbehandlung. Beschwerden, die durch entzündete Hämorrhoiden ausgelöst wurden, werden mit mehr Bewegung, leichterer Kost und Präparaten auf der Basis von Arnika-, Hamamelis-, Sulfur- oder Aloe-Präparaten behandelt. Die Heilung der verursachenden Erkrankung hat dann auch Auswirkungen auf die Zungenbeläge.

 

Gelb belegte Zunge | Wann sollte ich zum Arzt?

Hinter gelblichen Zungenbelägen können auch ernste Erkrankungen wie Gelbsucht, Leberentzündung, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn oder Darmkrebs stecken. Streptokokken- und Pilzinfektionen oder Amöbenbefall gehören ebenfalls in ärztliche Behandlung. Eine pelzige Zunge kann auf einen Befall des Darms mit Candida Albicans hindeuten. Der chinesischen Medizin zufolge kann ein Belag auf der Zunge auch auf vergrößerte Hämorrhoiden hinweisen. Bei all diesen Erkrankungen sind spezielle Behandlungen des verursachenden Organs oder Verdauungssystems notwendig. Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • Behandlung mit Antimyotika gegen Hefepilz-Befall
  • Behandlung mit Antibiotika bei Heliobacter-bedingten Entzündungen des Magens
  • Ernährungsumstellung oder Diät als Schonkost
  • Alkoholentzug bei chronischem Alkoholismus als Auslöser
  • Veränderung der Medikation bei Medikamenten als Auslöser des Zungenbelags
  • Hepatitis-Therapie
  • Hämorrhoidal-Salben und Zäpfchen gegen entzündete Hämorrhoiden
  • und gegebenenfalls operative Eingriffe.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...

Mundgeruch Mafia Buchempfehlung!
Mundgeruch Mafia
Schnell und dauerhaft Mundgeruch & Tonsillensteine loswerden

Zum Bestseller E-Book

Schreibe einen Kommentar